Bogensportverein Friedensstadt Glau e.V.
Bogensportverein Friedensstadt Glau e.V.

Neue Ausschreibungen (siehe Rubrik!)

Umzug vollzogen!

Unser Umzug ist vollzogen, ab sofort kann wieder draußen geschossen werden. Vielen Dank an alle Helfer, die diesmal mit angepackt haben und an Gerold fürs Catering!

Denkt daran, dass wir die offizielle  Trainingszeit von Donnerstag auf Freitag verlegt haben, so dass man nach dem Schießen noch in den Biergarten der Friedensstadt einkehren kann.      ik

1. Vereinsausflug im März

Unser erster Vereinsausflug fand am ersten Märzwochenende statt. Die Teilnehmerzahl hätte auch höher sein können, aber egal, wir hatten unseren Spaß. Wir, das waren Matthias, Bernd, Helmut, Ernst und Uwe. Wir machten das Beste daraus, denn das Wetter war nicht so gut. Der Parcours war sehr schön und auch nicht zu schwer für Neulinge. Für uns war es ein gutes Training für Hirschfeld, das in zwei Wochen ansteht. Das ist eine ganz andere „Hausnummer“. Unsere Saison läuft jetzt an, denn zwei Wochen nach Hirschfeld steht auch gleich die RABOJA in Rathen an. Bis dahin: Alle ins Kill!                                       Uwe

Volles Haus

Das neue Jahr hat begonnen und damit startet auch bald die Saison für die 3-D-Schützen. Um sich auf die Wettkämpfe optimal vorzubereiten, nutzen viele derzeit die Möglichkeit zum Training in der Halle. Auch die anderen Schützen profitieren natürlich davon, wenn derart viele zusammen kommen. Zudem macht es auch viel mehr  Spaß… 

Neu an Bord:

Wir begrüßen Sven, Jamie und Holger als neue Mitglieder im Verein!

Unser Weihnachtsfeier 2018

Unsere Weihnachtsfeier 2018 fand am 22. November im Gasthaus „Waldfrieden“ in Blankensee statt. Vielen Dank an Gerold, der wie schon in den Jahren zuvor für ein köstliches Buffet sorgte. Zeitgleich hatten wir auch zu unserer jährlichen Vereinsversammlung  geladen. Das Protokoll dazu findet Ihr im Mitgliederbereich unserer Website.                                                                                                          Iris

Auf zur 1. Fläminger 3D-Bogenjagd

Vier unserer Vereinsmitglieder waren am 20. Oktober unterwegs zur 1. Fläminger 3D-Bogenjagd. Das Event fand auf Burg Rabenstein statt. Diesmal waren Ernst, Bernd, Uwe und Detlef auf Punktejagd. Es war ein sehr schönes und sportlich gut gestelltes Turnier. Wir alle sind mit unseren Ergebnissen zufrieden. Uwe konnte sich sogar in die Top-Ten vorarbeiten. In 14 Tagen sind wir dann in Großjena am Start und werden wieder alles geben. Uwe

Helfer gesucht!

Liebe Bogensportfreunde,

 

fast ist es geschafft: Die neuen Scheiben stehen in der Halle und können ab sofort beschossen werden. Der Platz in Friedensstadt Glau ist beräumt, nur unsere 70-Meter Scheibe steht über den Winter dort.

Vielen Dank den Helfern Mathias, Marcus, Thomas, Helmut, Uwe, Gerold, Tom und Leon(!).

 

Da es zu den Vorjahren verhältnismäßig wenig Helfer vor Ort waren, sind die Malerarbeiten nicht fertig geworden. Auf der Tribüne schräg gegenüber vom Bogenplatz stehen noch sechs Bogenständer, die gestrichen werden müssen. Die derzeitigen Temperaturen sind dafür ideal.

 

Alle diejenigen, die am Donnerstag nicht konnten oder wollten, sind dazu aufgerufen, morgen (13. Oktober) noch einmal mitanzupacken. Bitte breite Pinsel und Malersachen mitbringen. Wir treffen uns um 15 Uhr an der Tribüne, um die restlichen Ständer zu streichen und die bereits getrockneten in den Raum darunter zu tragen.    

 

Ich wäre sehr erfreut, wenn sich weitere ehrenamtliche Helfer des Vereins dort einfinden würden.  Iris

 

 

 

PS:

Vielen Dank Thomas, der sich als EINZIGER auf diesen Aufruf gemeldet hat.

Turnier in Groß Wasserburg

 

Die 3-D Schützen, genauer gesagt Ernst, Helmut und Uwe, waren am 6. Oktober 2018 mal wieder zum Turnier in Groß Wasserburg zu Gast. Das Wetter war traumhaft schön und das Turnier war auch nicht ohne. Letzteres hat die Drei jedoch nicht abgehalten, einmal mehr gute Plätze zu belegen. So kam Ernst auf Platz 2,  Uwe auf den 12 Platz und Helmut erreichte Platz 17. Einfach nur Super! UG

 

Seit Juli '18 mit dabei

Wir begrüßen Peter aus Treuenbrietzen im Verein, er verstärkt

seit Juli unser Team. Herzlich willkommen!

Landesmeisterschaft 3D

Wir haben die Landesmeisterschaft in Mecklenburg-Vorpommern am letzten Juniwochenende gut - man kann sogar sagen sehr gut -  hinter uns gebracht. Wir, das waren Ernst, Bernd, Helmut und Uwe, die unseren Verein würdig vertreten und bleibende Eindrücke hinterlassen haben. Es wurde eine Meisterschaft, die uns alles abverlangt hat, aber trotzdem super war. Da kann sich der BBSV sogar zwei Scheiben abschneiden! Es gab sogar einen Abbruch wegen eines Feldgroßbrandes,  aber wir konnten das Turnier - dank der Super Leistung der Feuerwehr – nach einer kurzen Pause fortsetzen.

Nun zu den tollen Ergebnissen: Wir haben bis zu 200 Punkte mehr geschossen als in Cottbus - das sagt alles. Helmut erreichte in der Langbogenklasse den 3. Platz,  Ernst in der Primitivbogenklasse den 4. Platz. Bernd kam in der Jagdbogenklasse auf Platz 7  und Uwe in der Ü45 Jagdbogenklasse auf den 9. Platz. Die dort erreichten Ergebnisse hätten für uns alle als Qualifikation zur DM gereicht. Jetzt gehen wir erstmal in die Sommerpause.                                                                                          Uwe

Landesmeisterschaft in Strausberg

Der Brandenburger Bogensportverband hatte zur 1. Landesmeisterschaft 72 WA Runde 2018 eingeladen. Diese fand am 23. Juni 2018 auf der Bogensportanlage des KSC Strausberg statt. Zugelassen waren alle Altersklassen von Schüler D bis Senioren. So gingen rund 70 Recurve-, Blank- und Compoundschützen an den Start.

Unser Verein wurde durch Theresa Ackermann vertreten. Schon vor dem Start zeichnete sich ab, dass sie in ihrer Alters- und Bogenklasse keine weitere Konkurrenz zu fürchten hatte.  Das hieß für sie letztendlich nur sich selbst zu besiegen und ein besseres Ergebnis als beim vorigen Wettkampf zu bringen. Nach der ersten Hälfte des Durchganges, bei der 6 x 6 Pfeile auf 40 Meter geschossen werden mussten, hatte sie bereits  die 200-Marke erreicht. Nach einem hochkonzentrierten zweiten Durchgang durfte sie sich über 424 Ringe und somit über Goldmedaille freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Nun stehen auch bald die Ostdeutschen Meisterschaften in Glindow an, bei der unser Verein auch wieder durch die WA-Schützen vertreten sein sollte. ik

Mehr Fotos findet ihr auf der Facebookseite des Brandenburger Bogensportverbandes!

Bogen, Bier und Burger...

Am 1. Juni waren alle Bogensportler des Vereins zu einem außerordentlichen Training mit anschließend gemütlichem Beisammensein eingeladen. Los gings  um 17 Uhr auf dem Platz. Nachdem ein paar Pfeile geschossen waren, ging es weiter zum Biergarten in der Friedensstadt. Dort durfte man sich auf Bier, Burger und Bockwurst freuen. Natürlich waren auch alle Ehepartner  herzlich eingeladen. Bis zum nächsten Mal! iris

Verstärkung im Team

Wir begrüßen die neuen Mitglieder Ferdinand, Liam und Marcus (v.l.n.r.), die seit Anfang Mai in unserem Verein sind!

Umzug ins Freie

Geschafft! Innerhalt kürzester Zeit haben wir am 12. April den diesjährigen Umzug aus der Halle in Blankensee auf den Platz bei Friedensstadt Glau vollzogen. Insgesamt 12 Mitglieder und Freunde des Vereins packten tatkräftig mit an. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank den Helfern! Ab sofort kann also wieder uneingeschränkt im Freien trainiert werden. ik

 

Hier noch einmal die Sommer-Trainingszeiten auf dem Freigelände

 

Dienstag: 17 - 18 Uhr Kinder und Jugendtraining sowie für Anfänger unter Anleitung. Ansprechpartner und Trainerin ist Iris (Kontakt)

Zeitgleich ist Training für alle anderen Mitglieder.

 

Donnerstag: ab 17 Uhr Training für alle Mitglieder.

 

Samstag: ab 14 Uhr Training für alle Mitglieder.

 

Ostdeutsche Meisterschaften Halle - Thomas und Theresa traten an

Rückblick auf die Ostdeutsche Meisterschaft 17. Februar 2018:

Mein erstes Turnier,  die Aufregung war äußerlich nicht sichtbar, innerlich jedoch ganz groß. So ging es gegen Mittag gen Berlin. Am Ziel angekommen, sehe ich ein großes Areal. Wo bitte geht es lang? Zum Glück bin ich nicht alleine, Iris und Theresa begleiten mich. Iris als Trainerin und Theresa als weitere Teilnehmerin. Sie kennen sich hier aus. Schnell war die Halle gefunden. Aber oh Schreck, die Halle war mal eine Schwimmhalle, wo im Becken geschossen wird. Sieht eigenartig aus.

Aber nicht verzagen und umgezogen zum Turnier. Wie immer hab ich was vergessen, mein Armschutz war nicht eigepackt. Wird hoffentlich nicht so schlimm.  Dann erst mal warten. Das Turnier verzögert sich um eine Stunde. Dann endlich Bogenkontrolle. Keine Beanstandung. Und wieder warten, bis alle durch sind. Nach einiger Zeit dann endlich das Einschießen. Meine Aufregung macht sich jetzt erst so richtig bemerkbar. Fehlschuss folgte auf Fehlschuss. Na das wird was werden. Und so geht es weiter...

Naja, letzter bin ich nicht geworden. Ich kam sogar in die Finalrunde der besten 10 Schützen. Aber ich war zu k.o. und hatte auch keine Chance. Also ab nach Hause.

Theresa war da doch besser dran. Sie hat gut geschossen und den 3. Platz belegt. Glückwunsch. Auch danke an Kerstin und Sophie Luise, die uns als Zuschauer angefeuert haben.

Für mich war es ein schöner Tag, ich habe viel gelernt, viel gesehen und dazugelernt. Auch Dank an den Veranstalter für die gute Ausrichtung des Turniers und die Versorgung.                      Thomas

 

Saisonstart der 3D Schützen

Jetzt geht’s in die Saison: Helmut, Detlef, Ernst, Bernd und Uwe, waren am Sonntag, dem 18. Februar 2018 beim TSV Spandau beim Eisbärenturnier zu Gast. Man kann sagen, dass das Turnier zum Teil sehr hochklassig besetzt war. Aber egal, wir wollten halt gut ins neue Jahr starten. Das Wetter hatte es auch „so lala“ mit uns gemeint. Doch wir sind alle gut ins Turnier gekommen und haben den Grundstein für diese Saison gelegt. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen: Bei den Jagdbogen holte Uwe den 7. Platz, Detlef belegte den 12. Platz und Bernd kam auf Platz 17. Bei den  Langbogen erreichte Helmut den 12 Platz. Und wie immer, oder immer öfters, gibt es bei uns ungeahnte Überraschungen. Das war diesmal das Ergebnis von Ernst, der seit diesem Jahr mit seinem selbst gebauten Bogen antritt. Er belegte sage und schreibe den 1. Platz in der Primitivbogenklasse. Herzlichen Glückwunsch noch mal von uns allen!                        Uwe Götsch

Verbandstag in Straussberg

Der diesjährige Verbandstag des BBSV fand am 11. Februar in Strausberg statt. Für unseren Verein war die Vereinsvorsitzende Iris Krüger vor Ort. Für Euch zur Information hier an dieser Stelle der Bericht des Verbandsvorstandes:

 

Zum Verbandstag des BBSV am 11.02.18 in Strausberg, trafen sich 40 Delegierte und 4 Gäste. Einer der Gäste war Peter Sauer vom Brandenburger Schützenbund, der gern unserer Einladung gefolgt ist, sowie die uns allen bekannte Kampfrichter- Familie Wolff. Für etwas Verwirrung sorgte im Vorfeld, dass die Versammlung diesmal an einem Sonntag stattfand und dann auch an einer anderen Stelle, wie üblich. Versammlungsort war dieses Jahr das Burghotel Lakeside in Strausberg, wo wir im Rittersaal ein besonderes Ambiente genossen.

Pünktlich um 10 Uhr, ergriff unser Präsident Normen Tzschoppe das Wort und bat alle Anwesenden um eine Schweigeminute für unser verstorbenes Ehrenmitglied Eberhard Geister. Eberhard verstarb am 19.01.18 und ich möchte die Gelegenheit nutzen, den Angehörigen mein Mitgefühl zum Ausdruck zu bringen.

Nach der Begrüßung und der Bestätigung der Tagesordnung, wurden 3 Ehrungen überreicht. Die Bronzenadel des BBSV, bekam zum einen Jens Lingel für seine vorherige Tätigkeit als Jugendwart und jetzt als Kassenwart des BBSV. Die zweite Bronzenadel erhielt Sebastian Wolff als junger aufopfernder Kampfrichter. Thomas Wolff erhielt die Ehrenplakette des BBSV für seine lange Tätigkeit als Kampfrichterobmann.

Danke und Glückwunsch an die geehrten.

Weiter ging es mit den Berichten des Präsidiums. Hier kam zum Ausdruck, dass an der Kommunikation innerhalb von Präsidium, Vereinen und die Ausdrucksweise zwischen beiden noch sehr Ausbau fähig ist. Als wichtige Punkte, wurden auch der Ausbau der Jugendarbeit und das finden weiterer Kampfrichter angesprochen. Im Bereich Jugendarbeit, ist wieder etwas nachhole bedarf gebeten, da leider unser Jugendwart Kevin Ohme von seinem Amt aus persönlichen Gründen Zurückgetreten ist. Der Mangel an Kampfrichtern sorgte bei allen Beteiligten dieses Verbandstages, für den meisten Zündstoff. Zum einen wurde über die Weiterbildung der Kampfrichter und Übungsleiter gesprochen, zum anderen über die Nachwuchssorgen. Leider fehlt uns für diese Punkte ein fähiger Obmann, bei dem alle Anfragen gebündelt werden und der sich mit den verschiedenen Problemen auseinandersetzen kann. Der Wunschkandidat dafür wäre aus Präsidiumssicht Sebastian Wolff, dem von allen Seiten Hilfe und Unterstützung zugesagt wurde. Die Delegierten unterstützten diesen Wunsch und wir hoffen, dass sich Sebastian nach etwas Bedenkzeit für dieses wichtige Amt begeistern kann und lässt.

Angesprochen wurde auch die Ehrenordung, die an manchen Stellen eine Überarbeitung erfahren wird um zukünftig verständlicher zu sein. Der Finanzplan für 2018 wurde, trotz leichter Erhöhungen der Beiträge, von den Delegierten angenommen. Somit denke ich das unser noch junges Präsidium seinen ersten Verbandstag doch gut gemeistert hat und hoffe das wir weiterhin das Vertrauen unserer Mitglieder innehaben.

Ich bedanke mich bei allen Anwesenden und dem Team vom Lakeside Burghotel.

Ronny Schröder

Vizepräsident BBSV

Wilkommen im Verein!

Für alle zur Info: Auch Mathias aus Luckenwalde gehört

seit einiger Zeit zu unserem Verein. Herzlich willkommen!

Für diejenigen, die nicht bei unserer Vereinssitzung waren: Das Protokoll ist im Mitgliederbereich einsehbar. Des weiteren findet ihr dort auch die neue Bogensport-Info des DBSV als PDF.  Iris        

Neue Ausschreibungen für unsere 3D Schützen!

Letztes 3D-Turnier 2017

Die 13. Mansfelder Bogenjagd ist nun auch Geschichte. Helmut, Ernst, Bernd und Uwe waren in Mansfeld zum Turnier. Ja wir dachten uns, dass das nach den Feiertagen genau das Richtige ist. Also machten wir uns auf den Weg in den Südharz. Dort trafen wir auf ca. 200 Gleichgesinnte aus ganz Deutschland. Unter den Teilnehmern war wieder alles, was Rang und Namen hatte, aber das kennen wir ja mittlerweile. Um 8 Uhr ging es zunächst zur Anmeldung. Danach hieß es Einschießen und um 10 Uhr ging es dann los. Es warteten 33 -  zum Teil sehr spektakuläre - Ziele auf uns, aber genau aus diesem Grund waren wir auch dort. Mit dem Wetter hatten wir auch Glück, es hielt sich bis zum Schluss. Nach 6 Stunden anspruchsvollem Bogenschießen hatten wir das Ziel erreicht. Wir waren froh, dass wir es noch im Hellen erreichten, wir hatten auch aufs Tempo geachtet. Im Ziel angekommen hieß es die Punkte zusammenzählen und abwarten. Dann kamen die Ergebnisse und es gab auch wieder eine Überraschung: Bernd (JB) wurde 34., Uwe (JB) kam auf den 21.  Platz, Ernst (LB) auf den 22. Platz. Helmut sorgte für die absolute Überraschung, denn er belegte einen sensationellen 6. Platz bei den Langbögen.

Das war dann auch das wirklich letzte Turnier in diesem Jahr. Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.        Uwe

 

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sophie Luise und ihre Mutter Kerstin als neue Mitglieder

in unserem Verein!

Zu Gast beim TSV Spandau

Unsere 3-D Schützen waren mal wieder unterwegs: Diesmal in Berlin, denn der TSV Spandau hatte zum Turnier eingeladen. Mit dabei waren Helmut, Ernst und Uwe. Bernd musste leider aus gesundheitlichen Gründen passen. Wie schon bei den 3-D Turnieren zuvor waren unsere Schützen erneut Spitze. Uwe belegte den 3. Platz, Helmut und Ernst waren im ersten Drittel bei den Langbögen zu finden. Nun bleiben noch zwei Turniere für 2017, die in Potsdam und Mansfeld stattfinden werden. Damit soll es für dieses Jahr erst einmal genug sein.                      Uwe

Halloween-Kürbis-Schießen

Zum lustigen Halloween-Kürbisschießen wurde am 31. Oktober 2017 in die Halle eingeladen. Für die jüngeren Bogenschützen gab es kleine Naschereien....

Neues Mitglied

Wir begrüßen Jonas recht herzlich in unserem Verein!

Umzug vereint geschafft

Geschafft!  Mit Hilfe von insgesamt 12 Vereinsmitgliedern (sowie Anwärtern) haben wir am 12. Oktober den Umzug in die Halle organisiert.  Ab sofort kann hier auf die Wettkampfdistanz von 18 Metern trainiert werden. Vielen Dank nochmals an alle, die mit angepackt haben!   Iris

 

Sommerausklang...

Nur wenige Wochen vor dem anstehenden Umzug in die Halle haben die Vereinsmitglieder den Sommer noch einmal gemütlich im Freien ausklingen lassen. Am Freitag hatten sich zahlreiche Bogenschützen zu einem außerordentlichen Training auf dem Platz zusammengefunden. Gemeinsam wurden ein paar Pfeile geschossen. Während dessen machten es sich  die Gäste auf der neuen Sitzecke gemütlich. Anschließend ging es gemeinsam in den Biergarten der Friedensstadt. Dort gab es die leckersten Burger, Bratwürste und Pommes, die man in der Region bekommen kann. Zwar war die Wartezeit etwas lang, aber alle wurden durch das gute Essen entschädigt. Bis in die späten Abendstunden wurde noch beisammen gesessen, getrunken und geklönt. Bald treffen wir uns wieder, wenn es heißt: Umzug nach Blankensee!                                             ik  

Willkommen!

Wir möchten Elias in unserem Verein herzlich begrüßen.

Er ist bereits seit Juli Mitglied. 

Titel verteidigt

Die diesjährigen Ostdeutschen Meisterschaften im Bogenschießen (Olympische Runde) fanden 16. - 17. September 2017 wieder in Glindow statt. Obwohl unser Verein sonst mit drei Schützen an den Start ging, war es in diesem Jahr nur Iris, die sich auf den Weg machte. Zu schießen galt es diesmal auf die 122-Auflage in einer Entfernung von 40 Metern. Im der erstem Runde erreichte sie 260 Ringe. In der zweiten Hälfte konnte sie sich leicht steigern und erzielte 271 Ringe. Insgesamt waren das 573 Ringe, die jedoch nicht zum Sieg reichten. Somit kam sie wieder auf den zweiten Platz, verteidigte damit aber ihre Vizemeister-Stellung aus dem Vorjahr.                                                                                 ik

3 D-Turnier in Hirschfeld

Die Hirschfelder Blide e.V. hatte am 9. September das 8. Bogenturnier zum Herbstwerfen 2017 ausgerichtet. Von unserem Verein nahmen Ernst, Bernd, Helmut und Uwe daran teil. Alle vier hatten ein Super-Wochenende. Auch die Platzierungen konnten sich sehen lassen.

Geschossen wurde auf genau 32 3D-Ziele unbekannter Entfernungen mit Skandinavischer Wertung. Insgesamt nahmen 170 Bogenschützen an dem Turnier teil. Helmut kam dabei auf den 28. Platz. Uwe belegte den 30. Platz - und das nach 8 Wochen Zwangspause! Ernst und Bernd lagen auch im ersten Drittel. Noch besser lief es dann am Abend zum „Schlafmützenturnier“. Dabei konnte Uwe sogar den 2. Platz belegen. Also rund um ein perfektes Turnier für unsere Bogensportler.

Für sie war es übrigens das 3. Herbstwerfen in Hirschfeld. So ist es kein Wunder, dass sie sich schon wieder für das nächste Jahr vorangemeldet und die Zimmer gebucht haben!                                                                                   ik

Die Sitzbank steht ...

Es geht voran: Seit Donnerstag, dem 11. August, ist die eine Hälfte des Daches befestigt. Geholfen haben schon wieder die Selben: Ein Dank geht an Martin, Tilo, Helmut und Thomas. Gibt es noch Freiwillige, die bei den weiteren Arbeiten mitachen? 

Liebe Vereinsmitglieder,

seit Samstag steht unsere neue Sitzgruppe auf dem Platz. Martin, Gerold, sowie weitere Helfer haben alles zusammengebaut. Ein großes Dankeschön dafür! Der erste Teil des Anstriches ist auch schon erfolgt. Dabei haben Oliver, Tilo, Thomas, Helmut und icke geholfen. Am heutigen Donnerstag soll nun - wenn es nicht regnet - das Dach fertig gestellt werden. Wer möchte, kann gern mit anpacken. Es müssen ja nicht immer die Gleichen arbeiten. Auch für den Rest des Anstriches suchen wir noch Helfer, die mitmachen. Termine werden wir kurzfristig bekannt geben.     Iris 

Neues Mitglied

Seit wenigen Wochen ist Birk ein neues Mitglied unseres Vereins!

Bogenschießen für Kicker & Co.

Landesmeisterschaften 3 D  3 Teilnehmer -  3 Medaillen

Der BBSV hatte am 17. und 18. Juni 2017 zur Landesmeisterschaft 3 D nach Lichterfelde, Buckow geladen. Vom Bogensportverein Friedensstadt Glau gingen drei Schützen an den Start: Helmut Sauerwald trat in der Langbogenklasse Ü 65 an, Uwe Götsch machte den Ü 55 Jagdbognern Konkurrenz und Detlev Koring ging als Compoundschütze in der Altersklasse Ü 55 an den Start. Bei der  3D Waldrunde galt es zunächst, 28 Stände in unbekannter Entfernung zu meistern. Dabei durften maximal drei Pfeile je Tier geschossen werden.  Bei der 3D Jagdrunde war  je Tier nur ein Pfeil gefragt. Aus der Gesamtpunktzahl ergab sich folgendes Ergebnis: Detlev errang insgesamt 572 Punkte und kam als Alleinstarter auf den ersten Platz. Helmut erreichte 410 Punkte und belegte bei den Langbogenschützen den ersten Platz. Uwe erzielte 395 Punkte und wurde Dritter.

Herzlichen Glückwunsch!  (ik)  

Helmut und Uwe mit der Medaille für Detlev. 

Jugendverbandspokal 2017  Leon war mit dabei!

Mehr Fotos findet ihr unter der Rubrik JUGENDARBEIT.

Neues Mitglied

Im Mai konnten wir Thomas als neues Mitglied in unserem Bogensportverein begrüßen.

Neues Equipment 

Schon wieder war unser Gerätewart Ernst fleißig und hat uns einen Bogenhalter für den Platz gebaut. Dieser wurde mit vereinten Kräften

am 11. Mai gleicht aufgestellt. Sieht toll aus, vielen Dank Ernst!

Unser Gerätewart Ernst wartet nicht nur unsere Geräte, er baut sogar selber noch einiges, was die Vereinsausstattung erweitert. Am Donnerstag haben wir von ihm einen neuen tollen Bogenständer bekommen, der für 12 Bögen ausreicht. Der Ständer ist einfach zum Zusammenstecken und daher transportabel. Super Arbeit, Ernst, und vielen Dank im Namen des Vereins! Iris  

Bogensportverein "Friedensstadt" Glau e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bogensportverein Friedensstadt Glau